Notrufnummern

Ambulanz321 Ambulanz144 
Polizei1 Polizei117 
Feuerwehr1 Feuerwehr118 
Rega1 Rega1414 
Gift1 Tox-Zentrum145 

Inhalt einer Alarmmeldung
Wo? (genaue Adresse)
Wer ruft an?
Was ist passiert?
Wann ist es passiert?
Wie viele Patienten?
Weitere Gefahren?

Aktuell

Am Samstag, 1. Oktober 2022 durfte die Feuerwehr Wädenswil Gastgeber für die Übung der Jugendfeuerwehr des Bezirk Horgen sein.
Zahlreiche Besucher freuten sich am 17.09.2022 in Hütten über den gelungenen Anlass.
Am 3. September 2022 heirateten Ramona und Urs auf dem Standesamt.
« zurück
Alarmübung Alarmübung Alarmübung Alarmübung Alarmübung
Am Freitagabend um 19:04 Uhr hiess es auf der Pager Meldung, Brand eines Bootes beim Seeplatz. Die gesamte Mannschaft aus dem Dorf wurde alarmiert. Zusätzlich wurden Polizei, Rettungsdienst, Seerettung und die Alpine Air Ambulance aufgeboten. Zu diesem Zeitpunkt wussten nur wenige eingeweihte Personen, dass es sich um eine Übung handelt. Denn das Ziel war unter möglichst realen Bedingungen den Ernstfall im grossen Stil zu Üben.

Der Seeplatz in Wädenswil hat es in sich. Man kann diesen nur zu Fuss oder mit Personenwagen erreichen. Material musste bei mittlerweile sommerlichen Temperaturen händisch herangetragen werden. Dies raubt Zeit und Kraft der Feuerwehrleute. Es dauert alles etwas länger, bis es beim Schadenplatz eintrifft. Es wurde trotz den Umständen vorbildlich und mit vollem Einsatz gearbeitet.

Lange Zeit war nicht allen Beteiligten klar, dass es sich nur um eine Übung handelt. Das Lagebild wurde perfekt inszeniert. So entging im Eifer dem Einen oder Andern sogar, dass die aufgeklebten Wunden der Verletzten nicht echt waren. Aus diesem Grund wurden die unmittelbar umliegenden Gastrobetriebe kurz vor der Übung auch informiert, dass hier demnächst eine Übung stattfindet.

Jeder sammelt an solch einer Übung praktische Erfahrung und neue Erkenntnisse, die ihm bei künftigen Einsätzen helfen, es noch besser zu machen.